BLACKWELL LESSONS – HOT ODER SCHROTT?

So nachdem ich die Zugangsdaten wieder haben kann ich wieder alle Rezensionen der Welt schreiben.

Heute geht es um die 3 Bücher der ‚Blackwell Lessons‘-Reihe von S. Quinn, die zu der ‚Devoted‘-Serie gehört. Der erste und der dritte der 3 Bücher sind aus der Sicht der jungen Sophia verfasst, im zweiten Buch sieht man durch die Augen des Schauspielers Marc Blackwell.

Zusammenfassend geht es in den Büchern um Sophia und den für sie sehr faszinierenden Schauspiellehrer Marc. Die beiden treffen aufeinander und wie üblich springt der Funken. Es beginnt eine feurige Romanze die viele Gefahren birgt. Der dominante Marc öffnet für Sophia die Tür zu der Welt von heißen Sexabenteuern während sie versucht seine Tür in sein inneres zu öffnen und ihm alles zu geben. Doch was ist mit Paparazzi? Wie könnte die Öffentlichkeit reagieren? Und noch viel wichtiger…gelingt es Sophia?

Wie man in meiner eigenen Kurzen Zusammenfassung sieht handelt es sich um das typische Schema solcher Erkotik-Romane. Es sind übliche Charakterzüge, die demnach natürlich einen gewissen ‚Gewohnheitsfaktor‘ haben, der mir persönlich das reinlesen etwas schwer gemacht hat. Ich bereue es aber nicht, die Bücher gelesen zu haben. Es ist zwar nicht wirklich ein neues Konzept, aber trotzdem neue Charaktere in neuen Beziehungen zu einander.

Ich würde es für Menschen empfehlen, die sich genau davon nicht stören lassen. Die Bücher sind alle sehr dünn also auch sehr kurz. Man kann sie an einem Tag durchlesen. Es sind nunmal Erotikromane…die typische Ausgangssituation der verbotenen Liebe. Also wenn du von dieser Art von Büchern niemals genug bekommen könntest, dann sind das die Bücher für dich.

Allerdings würde ich auch empfehlen die Devoted-Serie vorab zu lesen, da dies nur weiterführende Teile sind. Aber laut einer Freundin kann man sie auch als Alleinstehende Buchreihe ohne Probleme lesen. Die nicht genannten Zusammenhänge erklären sich laut ihr wie von selbst.

Ich persönlich empfand die Bücher als gut, aber nicht herausragend. Das Cover ist wunderschön und sie machen sich nachwievor gut in meinem Bücherregal. Es ist ein schwarz-grauer blumenartiger Print im Hintergrund und die jeweiligen Titel sind kursiv und in Farbe geschrieben. Es spiegelt die geheimnisvolle und erotische Seite wieder. Man kann es lesen, muss aber nicht. Ich meinerseits habe es nicht bereut und trotz allem genossen. 🙂

BEWERTUNG:

3 von 5 Bücherwürmchen

MEINE EXEMPLARE WURDEN MIR VOM BLOGGERPORTAL RANDOMHOUSE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT.

Zu kaufen:

Amazon

Randomhouse

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s